Hyperbel [zu griechisch hyperbállein »über ein Ziel hinaus werfen«, »übertreffen«, »übersteigern«] die, -/-n, Mathematik: der geometrische Ort aller Punkte der Ebene, für die der Betrag der Differenz der Entfernungen von zwei festen Punkten F1 und F2 (Brennpunkte) konstant (= 2 a) ist.

(40 von 297 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Hyperbel (Mathematik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/hyperbel-mathematik