Das Hubble-Weltraumteleskop [ˈhʌbl-; nach E. P. Hubble], Hubble Space Telescope [-ˈspe

(10 von 99 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Wartungsmissionen

Bei einem auf lange Lebensdauer angelegten technischen System wie dem Hubble-Weltraumteleskop sind in gewissen Abständen Reparatur- und Modernisierungsarbeiten nötig. Da der 2,4-m-Hauptspiegel infolge eines Fehlschliffs

(25 von 178 Wörtern)

Beobachtungen mit dem Hubble-Weltraumteleskop

Mit dem Hubble-Weltraumteleskop werden sowohl Objekte des Planeten- (z. B. Zwergsatelliten) als auch des Milchstraßensystems (z. B. Sterne, interstellare Wolken) sowie extragalaktische Sternsysteme untersucht. Das Hubble-Weltraumteleskop hat zahlreiche aufsehenerregende Entdeckungen geliefert; u. a. gelangen die erstmalige Beobachtung von Delta-Cephei-Sternen in Galaxien des Virgo-Haufens, die zur Neuberechnung des Hubble-Parameters führte, sowie die bisher am weitesten reichenden Aufnahmen

(53 von 378 Wörtern)

Die Zukunft des Hubble-Weltraumteleskops

Die Lebensdauer des Weltraumteleskops war auf etwa fünfzehn Jahre ausgelegt. Durch

(11 von 78 Wörtern)

Literatur

O. Usher, L. Lindberg Christensen: Hubble. Das Universum im Visier (2014
(11 von 33 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Hubble-Weltraumteleskop. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/hubble-weltraumteleskop