Hodgkin-Lymphom [ˈhɔdʒkɪn-; nach dem englischen Pathologen Thomas Hodgkin, * 1789, † 1866], Morbus Hodgkin, Lymphogranulomatose, bösartig verlaufende Erkrankung der Lymphknoten und des lymphatischen Gewebes (malignes Lymphom) mit tumorartigen Wucherungen, Bildung von Granulomen aus Lymphozyten, Granulozyten und

(34 von 292 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Hodgkin-Lymphom. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/hodgkin-lymphom