Herakles, griechisch Herakles, lateinisch Hercules, Herkules, griechische Mythologie: beliebtester Heros der Griechen, Sohn des Zeus und der Alkmene, aus dem Stamm des Perseussohnes Alkaios, daher auch Perseides, Alkeides (Alkide, Alcide) genannt. Mit ihm zusammen wird Iphikles geboren, Sohn des Amphitryon, des irdischen Gatten der Alkmene. Herakles' Name hängt vermutlich mit Hera (»der durch Hera berühmte«) zusammen, wenn diese in den überlieferten Mythen auch als seine Gegenspielerin erscheint. So verzögerte sie aus Eifersucht gegen Alkmene Herakles' Geburt, um den schwächlichen Sohn

(80 von 1150 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Herakles: Kentaurenkampf

Herakles kämpft mit dem Kentauren Nessos, weil

(9 von 35 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Herakles (griechische Mythologie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/herakles-griechische-mythologie