Harnstoff, Carbamid, Kohlensäure|diamid, kristalline, farb- und geruchlose, in Wasser leicht lösliche chemische Verbindung mit schwach basischen Eigenschaften, die bei 132,7 °C schmilzt. Harnstoff zersetzt sich beim Erhitzen u. a. zu Biuret; mit unverzweigten Alkanen (n-Paraffinen) bildet er Einschlussverbindungen.

Harnstoff ist das

(39 von 275 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Harnstoff. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/harnstoff