Gorillas [griechisch, wohl aus einer westafrikanischen Sprache; in einem antiken Reisebericht Bezeichnung für einen Volksstamm, im 19. Jahrhundert auf die Menschenaffen übertragen], Gorilla, Gattung der Menschenaffen mit den größten Vertretern der Familie; unterteilt in zwei Arten mit je zwei Unterarten in Äquatorialafrika: Der Westliche Gorilla (Gorilla gorilla) lebt nahe des Golfes von Guinea. Er ist etwas kleiner und etwas häufiger als der Östliche Gorilla (Gorilla berengei). Seine beiden Unterarten sind

(69 von 489 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Gorillas. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/gorillas