Gleichheit, Logik: allgemein die Übereinstimmung zweier oder mehrerer Gegenstände, Merkmale oder Sachverhalte in mehreren oder allen Hinsichten. Im letzteren Fall spricht man auch von Identität. Sprachlich kommt die Differenz zwischen Gleichheit und Identität in der Unterscheidung zwischen »das gleiche« und »dasselbe« zum Ausdruck (»sie liest das gleiche

(47 von 332 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Gleichheit (Logik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/gleichheit-logik