Funktion [lateinisch »Verrichtung«, »Geltung«; zu fungi »verrichten«, »verwalten«] die, -/-en,  Mathematik: zentraler Begriff der Mathematik, insbesondere der Analysis; eine Abbildung f : X  Y, deren Ausgangsmenge X und Zielmenge Y Zahlmengen sind. X und Y werden auch als Definitionsbereich beziehungsweise Wertebereich, die Elemente x aus X als Argumente, y aus Y als Funktionswerte der Funktion f bezeichnet.

Als Schreibweise ist in der Analysis die funktionale Schreibweise f : x  y oder y = f (x) am gebräuchlichsten, wobei die letztere Darstellung auch Funktionsgleichung von f

(76 von 834 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Funktion (Mathematik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/funktion-mathematik