Franco Bahamonde, Francisco, spanischer General und Politiker, * El Ferrol (heute Ferrol) 4. 12. 1892, † Madrid 20. 11. 1975; errichtete nach dem Sieg im Spanischen Bürgerkrieg ein diktatorisches Regierungssystem und bestimmte bis zu seinem Tod die innen- und außenpolitische Entwicklung seines Landes. Franco hatte als Kommandeur der spanischen Fremdenlegion (1923–27) entscheidenden Anteil an der Niederwerfung des Aufstandes der Rifkabylen in Marokko. 1926 wurde er General. 1928–31 leitete er die Militärakademie in

(68 von 484 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

J. P. Fusi: Franco. Spanien unter der Diktatur. 1936–1975 (aus
(11 von 37 Wörtern)

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Francisco Franco Bahamonde. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/franco-bahamonde-francisco