flechten, dünne, biegsame Materialien von Hand oder maschinell durch regelmäßiges Verkreuzen oder Verschlingen zu einem Geflecht (Flechtwerk) verbinden. Die Flächen- und Körperbildung erfolgt in der Korbflechterei über Stuhlrohr-, Weidenstock-, Stahl- und Holzgestelle. Für Matten, Korbwaren, Sitzmöbel, Hüte, Gürtel, Masken u. a. werden gespaltene und gehobelte Weidenruten (besonders

(46 von 325 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, flechten. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/flechten-20