Der Begriff Familie, abgeleitet vom lateinischen »familia«, verdrängte ab dem 18. Jahrhundert zunehmend den alten umfassenden Begriff des »Hauses«, der auch das ledige Gesinde mit einschloss. Obwohl also das Wort Familie vor 1800 in die deutsche Sprache eingegangen ist, gibt es bislang keine einheitliche

(43 von 304 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Zur Begrifflichkeit von Familie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/familie/zur-begrifflichkeit-von-familie