Erasmus von Rotterdam, nannte sich seit 1496 Erasmus Desiderius, niederländischer Philologe, Theologe und Philosoph, * 28.10.1466 oder 1469 in Rotterdam, † 12.7.1536 in Basel.

Bedeutender Humanist der mitteleuropäischen Renaissance, Kritiker der weltlichen und geistlichen Mächte und der erstarrten Scholastik im beginnenden Zeitalter des Konfessionalismus, Pazifist

Als illegitimer Priestersohn aufgewachsen, verlor Erasmus von Rotterdam mit etwa 14 Jahren beide Eltern und wurde in das Augustinerkloster Steyn bei Gouda gegeben; in der Schule der Brüder vom gemeinsamen Leben in Deventer lernte er die 

(81 von 674 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

A. Renaudet, Préréforme et humanisme à Paris pendant les premières guerres d'Italie.
(11 von 72 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Erasmus von Rotterdam. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/erasmus-von-rotterdam