Die Siedlung Düsseldorf, um 1150 erstmals erwähnt, wurde am 14. 8. 1288 von den Grafen von Berg, die sie vor 1189 erworben hatten, zur Stadt erhoben. Um 1373 wurde ein »Rheinzoll« errichtet, 1384 und 1394 mehrere umliegende »Honschaften« (Bauerngemeinden) eingemeindet.

Seit dem Ende des 15. Jahrhunderts

(44 von 314 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Geschichte. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/dusseldorf/geschichte