dreidimensionales Fernsehen, Abkürzung 3-D-Fernsehen, Fernsehen mit räumlicher Wirkung, basierend auf drei Säulen digitaler Technik: stereoskopische Aufnahme (Stereoskopie), Übertragung hochaufgelöster (fehlerkorrigierter) Daten und Einsatz spezieller Bilderzeugungs- und Bildbetrachtungstechniken. Ausgelöst wurde die

(30 von 211 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, dreidimensionales Fernsehen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/dreidimensionales-fernsehen