Dix, Otto, Maler und Grafiker, * Untermhaus (heute zu Gera) 2. 12. 1891, † Singen (Hohentwiel) 25. 7. 1969; wichtiger Vertreter der Neuen Sachlichkeit.

Leben und Werk: Unter dem Eindruck des Ersten Weltkrieges, an dem er als MG-Schütze teilnahm, schuf Dix Bilder und Grafiken, in denen er Krieg, politische und soziale Missstände, Ausbeutung und Entwürdigung des Menschen

(53 von 372 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

F. Löffler: Otto Dix 1891–1969. Œuvre der Gemälde (1981);
L. Fischer: Otto Dix. Ein Malerleben
(15 von 106 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Otto Dix. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/dix-otto