Komponist Erich Wolfgang Korngold

Libretto Paul Schott

Originalsprache Deutsch

UA 4. Dezember 1920 Hamburg und Köln

Spieldauer ca. 2.30 Stunden

Personen

Paul (Tenor)

Marietta Tänzerin, auch Erscheinung Maries, Pauls verstorbener Gattin (Sopran)

Frank Pauls Freund (Bariton)

Brigitta Pauls Haushälterin (Alt)

Juliette Tänzerin (Sopran)

Lucienne Tänzerin (Mezzosopran)

Gaston Tänzer (Pantomime)

Victorin Regisseur (Tenor)

Fritz der Pierrot (Bariton)

Graf Albert (Tenor)

Handlung

In Brügge, Ende des 19. Jahrhunderts.

Erstes Bild In der »toten Stadt« Brügge lebt Paul seit dem Tod seiner geliebten

(80 von 771 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die tote Stadt. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/die-tote-stadt