Autor Raymond Chandler

OT The Big Sleep

OA 1939 (277 S.)

DE 1956

Form Roman

Epoche Moderne

Der Roman ist konsequent aus der Perspektive von Philip Marlowe, dem von Chandler erfundenen Privatdetektiv, geschildert. Der Leser erhält, genau wie der Ermittler, nur bruchstückhaft Einblick in das Geschehen. Dieser erste Roman ist auch der verwirrendste von Chandler; es fällt nicht leicht, die Personen und ihre Beziehungen untereinander zu verstehen.

Inhalt

Philip Marlowe, Privatdetektiv, wird von General Sternwood

(75 von 535 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Der große Schlaf. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/der-grosse-schlaf