Dependencia-Theorien [depenˈdensa-], Mitte der 1960er-Jahre entstandene, v. a. durch die lateinamerikanische Entwicklung geprägte Theorien der Unterentwicklung, die die außenwirtschaftlichen Beziehungen der Industrieländer zu den

(23 von 187 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Dependencia-Theorien. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/dependencia-theorien