Cruise-Missile [kruːzˈmɪsɪl, -ˈmɪsaɪl; englisch »mit Marschgeschwindigkeit fliegendes Geschoss«] das, -s/-s, Cruisemissile, Marschflugkörper, mit nuklearem oder konventionellem Gefechtskopf, für strategische oder taktische Einsätze ausgerüsteter militärischer Lenkflugkörper. Der aerodynamische Flugkörper ist mit Tragflügeln und Steuerflächen versehen, hat eine Länge von etwa 5,5 m, einen Durchmesser von rund 50 cm, erreicht eine Geschwindigkeit von maximal etwa 900 km/h, kann große Strecken (bis zu 2 500

(60 von 516 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Cruise-Missile. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/cruise-missile