Britten [brɪtn], Sir (seit 1953) Edward Benjamin, Lord of Aldeburgh (seit 1976), auch Baron Britten of Aldeburgh, britischer Komponist, Dirigent und Pianist, * Lowestoft (County Suffolk) 22. 11. 1913, † Aldeburgh (County Suffolk) 4. 12. 1976; er gehört zu den bedeutendsten britischen Komponisten des 20. Jahrhunderts.

Leben und Werk: Britten studierte bei F. Bridge, nach seinem Eintritt in das Royal College of Music in London u. a. bei J. Ireland. Schon während seiner Schulzeit hatte Britten eine

(72 von 525 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

E. W. White: Benjamin Britten (aus dem Englischen, Wien 1952);
I. Holst: Britten
(11 von 78 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Sir Edward Benjamin Britten. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/britten-sir-seit-1953-edward-benjamin