Brackwasser, das, Gewässerbereich, der wegen der Mischung von Meer- und Süßwasser oder Einstrom von Süßwasser in einen Salzwasserbereich durch einen stark schwankenden Salzgehalt (von 3,0 bis 0,05 %) gekennzeichnet ist, wobei die Werte für die Gesamtmineralisation mit 1 000 bis 10 000 mg pro l zwischen denen der Ozeane und dem des Süßwassers liegen. Je nach Ausdehnung unterscheidet man folgende Brackwassertypen:

(57 von 403 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Brackwasser. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/brackwasser