Bodenhorizont, Bodenkunde: Bezeichnung für die horizontalen Lagen eines Bodens, die durch Prozesse der Bodenbildung aus dem Gestein entstehen und deren Merkmale bei der Geländeansprache erkennbar sind. Die charakteristische Abfolge von Bodenhorizonten bestimmt die bodensystematischen Einheiten. Die Bodenhorizonte werden mit Großbuchstaben (Hauptsymbol) gekennzeichnet, die durch Kleinbuchstaben (Zusatzsymbol) näher beschrieben werden. Vorangesetzte Kleinbuchstaben beschreiben geogene

(53 von 378 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bodenhorizont (Bodenkunde). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bodenhorizont-bodenkunde