Blutuntersuchungen, morphologische, chemische, serologische, bakteriologische und weitere spezielle Verfahren zur Feststellung der Blutzusammensetzung für diagnostische Zwecke anhand einer Blutprobe.

Das Blutbild ist eine teils mikroskopische, teils fotometrische Blutuntersuchung. Hierzu gehören: die Zählung der roten und weißen Blutkörperchen, der Blutplättchen und Retikulozyten (unreife rote Blutkörperchen) sowie die Ermittlung der jeweiligen prozentualen Anteile (Differenzialblutbild), das Ausstreichen eines Tropfens Blut in ganz dünner Schicht auf einem Objektträger (Blutausstrich) und das Färben mit Farblösungen, die teils saure

(72 von 519 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Blutuntersuchungen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/blutuntersuchungen