Gegenstand der Biodiversitätsforschung ist auch die Vielfalt der Ökosysteme, wobei insbesondere die Wechselwirkung zwischen Ökosystem und Organismus – einschließlich des Menschen – untersucht wird. Entscheidend ist hierbei die Skalierung, also die Wahl des räumlichen und zeitlichen Maßstabs, der von punktuellen Untersuchungen bis hin zur Analyse von Großräumen reichen kann. Für die Bestimmung der Vielfalt werden als Kategorien die Alpha-Diversität (punktuell vorhandene Arten), Beta-Diversität (Unterschiede in der Artenzusammensetzung benachbarter Gebiete) und Gamma-Diversität (auf den Großraum

(72 von 513 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Vielfalt der Ökosysteme. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/biodiversität/vielfalt-der-ökosysteme