Ihre Pervertierung erlebte die Vorstellung von der nationalen Herkunft der Kunst während des »Dritten Reichs«. Deutsche Wissenschaftler erstellten teils freiwillig, teils auf Befehl Listen von Kunstwerken, Büchern und Handschriften aus anderen Ländern, die nach Deutschland verbracht werden sollten, da sie von deutschen Künstlern bzw. Autoren geschaffen, oder seit 1764 von früheren Kriegsgegnern aus Deutschland entfernt worden waren. Das Hauptinteresse

(59 von 421 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kunstraub des nationalsozialistischen Deutschland. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/beutekunst/kunstraub-des-nationalsozialistischen-deutschland