Bergparade, Bergaufzug, traditioneller Festaufmarsch von Berg- und Hüttenleuten in ihrer Berufskleidung oder historischer Festkleidung mit abschließendem Bergkonzert, wird durchgeführt zu festlichen Anlässen ihres Berufsstandes (Bergstreittag, Bergmanns[feier]tag wie der Maria-Magdalenen-Tag, 22. 7.; früher auch ihres Landesherren). Fahnen, Musikkorps, Waffen, Gezähe (u. a. Grubenbeil) und Teilnehmerzahlen bis zu 3 000 verleihen diesen Bergaufzügen in Paradeuniform

(50 von 354 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bergparade. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bergparade