In der Wirtschaftsstatistik umfasst der Gewinnungsbergbau als Produzent von Rohstoffen für die Energiewirtschaft und die gewerbliche Produktion u. a. den Kohlen-, Erz-, Kali- und Steinsalzbergbau sowie die Erdöl- und Erdgasgewinnung. Kennzeichnend für den deutschen Bergbau sind ein hoher Sicherheitsstandard, effektive Technologien und eine moderne Technik, die als Exportgut weltweit gefragt ist.

(50 von 352 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Österreich

In Österreich entfällt etwas weniger als 1 % der industriellen Produktion auf den Bergbau.

(13 von 62 Wörtern)

Internationale Rohstoffmärkte

Die internationalen Rohstoffmärkte haben sich seit Beginn des 20. Jahrhunderts stark zyklisch entwickelt. Die Finanzkrise von 2008 und die damit verbundene industrielle Rezession in vielen westliche Industriestaaten hat zwar für einen Einbruch

(32 von 223 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bergbau-20/wirtschaft