aserbaidschanische Sprache und Literatur. Die aserbaidschanische Sprache (»Aseri«) gehört zur südwestlichen Gruppe der Turksprachen. Sie wird in Aserbaidschan von rd. 7 Mio., in Iran, Irak und in der Türkei von etwa 24 Mio. Menschen gesprochen. Auch einige östliche Dialekte der Türkei können dem Aserbaidschanischen zugerechnet werden. Die Schriftsprache unterscheidet sich im Sprachbau nur wenig vom Türkeitürkischen; im Wortschatz bestehen erhebliche Unterschiede durch stärkere persische und (in Aserbaidschan)

(66 von 466 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, aserbaidschanische Sprache und Literatur. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/aserbaidschanische-sprache-und-literatur