Erst vor diesem arbeitssoziologischen Hintergrund konnte sich in den 1990er-Jahren eine Debatte um die Zukunft der Arbeit entwickeln. Dieser Diskurs ging im Wesentlichen von den USA (J. Rifkin) und Frankreich (A. Gorz) aus und wurde in Deutschland von U. Beck aufgegriffen. Den Ausgangspunkt bildete die Behauptung vom »Ende der Arbeit«. Derartige Behauptungen wurden rasch widerlegt und dahin

(54 von 383 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, »Ende der Arbeit« und Zukunft der Arbeit. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/arbeit/ende-der-arbeit-und-zukunft-der-arbeit