Algorithmus [in Anlehnung an griechisch arithmós »Zahl«, entstellt aus dem latinisierten Namen des persisch-arabischen Mathematikers al-Charismi], ursprünglich das um 1600 in Europa eingeführte Rechnen mit Dezimal­zahlen, heute eine Verarbeitungs­vorschrift, die aus einer Folge von Anweisungen besteht und mit der eine Vielzahl gleichartiger Aufgaben gelöst werden kann.

Ein Algorithmus gibt an, wie die Eingabegrößen schrittweise in die Ausgabegrößen umgewandelt werden.

Computeralgorithmen: Algorithmen zum Lösen von Problemen durch einen Computer müssen folgende Anforderungen

(71 von 504 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

A. Solymosi, U. Grude: Grundkurs Algorithmen und Datenstrukturen in Java (62017
(9 von 29 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Algorithmus (Mathematik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/algorithmus-mathematik