Österreichische Weine,  mit einer ausgepflanzten Rebfläche von rd. 45 500 ha und einer Jahresproduktion (2015) von rd. 2,27 Mio. hl Wein und Durchschnittserträgen von rd. 50 hl/ha ein kleines Weinland.

Die sortenrein angebauten Weine haben einen internationalen Standard.

Der Weinsektor in Österreich wird durch das Weingesetz aus dem Jahr 2009 geregelt. Mit dem Weingesetz setzt Österreich die Vorgaben der EU-Richtlinie zur Organisation der Agrarmärkte um. Dies betrifft besonders das Bezeichnungsrecht und die Bestimmungen über die önologischen Verfahren. So wird heute

(81 von 636 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

K. Egle u. K. M. Westermann: Der österreichische Wein: Das große
(11 von 39 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Österreichische Weine. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/österreichische-weine