Öresundregion ːˈsʊnd-, schwedisch], grenzüberschreitende Agglomeration zu beiden Seiten des Sundes, größter Verdichtungsraum Nordeuropas, umfasst den östlichen Teil der dänischen Insel Seeland mit Kopenhagen, auf der schwedischen Seite den Westteil der Provinz Schonen mit den Städten Helsingborg, Malmö, Landskrona und Lund. Die beiden Seiten werden durch die im

(47 von 372 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Öresundregion

Die Öresundbrücke, eine kombinierte Straßen-Eisenbahnbrücke, ist rund 7,8 km

(9 von 24 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Öresundregion. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/öresundregion