Der am 31. 7. 1800 in Eschersheim bei Frankfurt am Main geborene Friedrich Wöhler fiel während seiner Schulzeit am Gymnasium in Frankfurt weniger durch gute Leistungen auf als durch seine chemischen Experimente:

(32 von 225 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Schul- und Studienzeit. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/wöhler-friedrich/schul-und-studienzeit