Die USA haben 327,2 Mio. Einwohner (2018). Alle zehn Jahre gibt es eine Volkszählung, Nach der Zählung von 2010 besteht die Bevölkerung zu rund 72 % aus Weißen. 16% stellen Menschen lateinamerikanischer Herkunft (Hispanics). 13 % sind Schwarze (Afroamerikaner), 5 % Asiaten und Pazifikinsulaner. Die kleinste ethnische Minderheit sind die Ureinwohner, die Native Americans genannt werden: Indianer, Inuit und Aleuten auf der gleichnamigen Inselkette östlich von Alaska. Sie machen 1 % der Bevölkerung aus.

Mehr als ein Drittel der Bevölkerung konzentriert sich auf die

(84 von 644 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Gesellschaft. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/vereinigte-staaten-von-amerika/gesellschaft