Dieser Zyklus hat auch Einfluss auf die Erde. Ursprünglich hatten Physiker vermutet, dass viele Sonnenflecken – die ja erheblich kühler sind als der Rest der Oberfläche – die Sonnenstrahlung ein wenig verringern. Messungen im Weltraum ergaben jedoch genau das Gegenteil: Wenn die Sonne sehr viele Sonnenflecken hat, strahlt sie insgesamt rund 0,1 Prozent mehr Energie

(55 von 391 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Einfluss auf das Weltklima. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/sonnenflecken/einfluss-auf-das-weltklima