Roma ist eine übergreifende Bezeichnung für Minderheitengruppen, die fast überall auf der Welt verbreitet

(14 von 93 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Herkunft und Geschichte

Die Roma stammen ursprünglich aus Indien, von wo sie infolge von Eroberung und Islamisierung vertrieben wurden. Sie wanderten zunächst Richtung Europa und später auch nach Amerika. Seit rund 900 Jahren siedeln Roma-Gruppen in Europa. Ihre Geschichte unterscheidet

(37 von 258 Wörtern)

Sozialstruktur und Kultur

Die unterschiedlichen Roma-Gruppen sind seit Jahrhunderten eng mit ihren europäischen Heimatländern verbunden. Sie

(13 von 90 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Roma. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/roma-40