Als Motiv wird die Grundkonstellation eines Vorgangs oder einer Situation in einem literarischen Werk bezeichnet.

Das Motiv von Shakespeares »Romeo

(20 von 135 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Motiv (Literatur). http://brockhaus.de/ecs/julex/article/motiv-literatur