Trotz dieses doppelten Antriebs durch die Passatwinde und die eisigen Stürme von den Gletschern Grönlands aber fällt der Golfstrom manchmal aus. Als am Ende der letzten Eiszeit die Gletscher Kanadas schmelzen, gelangen gigantische Süßwassermassen über

(35 von 244 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Stocken des Golfstroms. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/meeresströmungen/der-golfstrom/stocken-des-golfstroms