Die Ursprünge der Lyrik gehen weit zurück. Seitdem hat sich eine Fülle an Gedichtformen entwickelt, so dass es schwer ist, für all diese Gedichte einheitliche Merkmale festzulegen und damit die Gattung Lyrik vollständig zu bestimmen. Aber die folgenden Merkmale helfen dabei, die meisten Gedichte zu untersuchen: Strophe, Vers, Metrum, Rhythmus und Reim.

Die größte Einheit des Gedichts ist die Strophe. Sie kann aus wenigen oder mehreren Zeilen (Versen) bestehen. Manche Gedichte bestehen aus einer Strophe, andere wie die Ode können

(80 von 587 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Elemente der Lyrik. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/lyrik/elemente-der-lyrik