Mit den Spaniern kam deren Architektur nach Kuba, vor allem die maurisch-andalusische Baukunst. Im 18. Jahrhundert baute man dann im Barockstil. Das kann man heute noch zum Beispiel an der Kathedrale von Santiago de Cuba sehen.

Die Inselhauptstadt Havanna besaß vor

(41 von 292 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kultur. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/kuba-20/kultur