Das hookesche Gesetz beschreibt den Zusammenhang zwischen einer Kraft, die auf

(11 von 76 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Das hookesche Gesetz im Alltag

Erstes Beispiel:

Ein Haargummi wird an einem Ende festgehalten, am anderen Ende zieht jemand daran und verformt es. Man beobachtet, dass das Haargummi sich verlängert.

(25 von 176 Wörtern)

Geschichte

Das hookesche Gesetz wurde von dem englischen Gelehrten Robert Hooke (* 1635,

(12 von 40 Wörtern)

Mitwirkende

  • Caroline Fink
Quellenangabe
Brockhaus, Hookesches Gesetz. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/hookesches-gesetz