Hermeneutik [von altgriechisch hermeneuein »deuten«, »erklären«] ist zum einen die Kunst

(11 von 76 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Hermeneutik als Kunst der Deutung

Es gibt Texte, die auf verschiedene Art interpretiert werden können. Dazu gehören u. a. religiöse,

(15 von 101 Wörtern)

Hermeneutik als Theorie des Verstehens

Ihren Anfang hatte die Hermeneutik in der späten Antike. Der Gelehrte Origenes begann damit, unterschiedliche Deutungsmöglichkeiten christlicher Lehrtexte aufzuzeigen. In der christlichen Hermeneutik des Augustinus von Hippo

(27 von 186 Wörtern)

Mitwirkende

  • Janina Schmiedel
Quellenangabe
Brockhaus, Hermeneutik. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/hermeneutik