Gladiatorenspiele gehörten zu den beliebtesten Massenveranstaltungen bei den Römern. Sobald sie angekündigt waren, wurden sie zum beherrschenden Gesprächsthema. Die Bewaffnung wurde diskutiert, die Chancen der einzelnen Gladiatoren wurden erörtert und Wetten über den Ausgang des Kampfes

(36 von 257 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kaiser und Volk. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/gladiatoren-20/kaiser-und-volk