Basketball ist eine Ballsportart zwischen zwei Mannschaften, die versuchen, den Ball

(11 von 58 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Spielregeln

(1 von 1 Wörtern)

Spielablauf

Bei dem Mannschaftsspiel versuchen zwei Teams mit je fünf Feld- und bis zu sieben Auswechselspielern, einen bis zu 650 g

(20 von 131 Wörtern)

Schritt- und Zeitregeln

Ein Spieler in Ballbesitz darf sich unter einhändigem Dribbeln des Balls fortbewegen. Er darf beim Dribbeln die Spielhand wechseln. Wenn er aufhört zu dribbeln, darf

(25 von 177 Wörtern)

Regelverstöße und Strafen

Kennzeichnend für Basketball ist das »körperlose« Spiel, das heißt das Vermeiden jeder absichtlichen

(13 von 92 Wörtern)

Organisationen

Basketball ist in Deutschland im Deutschen Basketball Bund organisiert. In Österreich besteht der Österreichische Basketball-Verband und in der Schweiz

(19 von 134 Wörtern)

Geschichte des Spiels

Die Erfindung des heutigen Basketballsports wird dem kanadischen Sportlehrer James Naismith (* 1861, † 1939) zugeschrieben, der 1891 für

(19 von 116 Wörtern)

Varianten des Spiels

image/jpeg

Streetball. Der besonders in den USA beliebte Freizeitsport breitete sich seit den

(13 von 92 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Basketball. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/basketball