Die Linke ist eine Partei, die 2007 aus dem Zusammenschluss von

(11 von 15 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Geschichte

Die Linke sieht sich »in einer parteipolitischen Traditionslinie, die auf Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht zurückreicht«. Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht waren führende Köpfe der deutschen Arbeiterbewegung und Mitbegründer der Kommunistischen Partei

(32 von 224 Wörtern)

Prägende Ereignisse

(1 von 1 Wörtern)

Beobachtung durch den Verfassungsschutz

Im Jahr 2012 wurde bekannt, dass Politikerinnen und Politiker der Linken über

(12 von 85 Wörtern)

Der erste Ministerpräsident der Linken

Bei den Landtagswahlen 2014 in Thüringen geschah für die Partei etwas Historisches. Nach einem knappen Wahlausgang kamen die Linke, die SPD und Bündnis

(23 von 160 Wörtern)

Jüngere Vergangenheit und Gegenwart

Wie aus ihrem Namen hervorgeht, verortet sich die Linke im parteipolitischen Spektrum »links« von der Mitte. Sie sieht sich als Zusammenschluss demokratischer Sozialistinnen

(23 von 159 Wörtern)

Mitwirkende

  • Dominik Schröer
Quellenangabe
Brockhaus, Die Linke. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/die-linke