Danton [ˈtɔ̃], Georges Jacques, französischer Revolutionär , * Arcis-sur-Aube (Département Aube) 28. Oktober

(11 von 86 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Frühe Jahre und Karriere

Georges Danton wurde in kleinbürgerlichen Verhältnissen am 28. Oktober 1759 in Arcis-sur-Aube in Nordostfrankreich geboren. Nach einer Lehre als Schreiber wurde er 1780 in

(24 von 165 Wörtern)

Die Französische Revolution

Mit dem Beginn der Französischen Revolution hatte Danton zunächst nichts zu tun. Im Mai 1789 waren erstmals seit 1614 die Generalstände einberufen worden. Damit hatte neben Adel

(27 von 190 Wörtern)

Die Girondisten

In dieser politisch aufregenden Zeit bildeten sich zahlreiche politische Clubs. Sie nahmen im Verlauf der

(15 von 101 Wörtern)

Die Jakobiner

Mit der Radikalisierung der Revolution erlangten die Jakobiner immer mehr an Bedeutung. Dieser Club hatte sich Ende

(17 von 116 Wörtern)

Die Machtübernahme der Jakobiner

In der Nationalversammlung waren zunächst die Girondisten führend. Am 20. April 1792 erklärten sie Preußen und Österreich den Krieg. Unter anderem hofften sie, die Revolution mit dem Krieg in andere europäische Länder weitertragen zu können. Preußen und Österreich forderten den Erhalt der Monarchie und

(44 von 308 Wörtern)

Der Wohlfahrtsausschuss

Für Georges Danton begann das Jahr 1793 mit einem privaten Schicksalsschlag: Seine Frau Antoinette-Gabrielle verstarb. Zwar erschütterte ihn dies tief, doch stürzte er sich

(24 von 166 Wörtern)

Das Ende von Dantons Karriere

Im Juli 1793 wurde Danton, der im Juni zum zweiten Mal geheiratet hatte, im Wohlfahrtsausschuss durch Robespierre ersetzt. Die Regierungsmethoden wurden nun immer brutaler. Man bekannte sich öffentlich zum »Terreur«, zur Schreckensherrschaft. Alle möglichen Gegner sollten aus dem Weg geräumt werden. Bis zu 40 000

(45 von 321 Wörtern)

Literatur

Bluche, F., Danton (Stuttgart 1988 )
Kuhn, A., Die Französische Revolution (Stuttgart
(12 von 43 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Georges Jacques Danton. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/danton-georges-jacques