Das mathematische Verfahren für diese komplizierten Berechnungen hatte der Österreicher Johann Radon (1887–1956) bereits 1917 in Wien erarbeitet. Damals aber gab es noch keine Computer und die Menschen waren mit den notwendigen Datenmengen

(33 von 229 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Mathematik. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/computertomografie/mathematik