Am 28. März 1930 wurde Heinrich Brüning von Reichspräsident Paul von Hindenburg zum neuen Reichskanzler ernannt. Er verdankte diese Berufung zum einen seinen Fähigkeiten als anerkannter Finanzfachmann, von dem man sich eine Lösung der drängenden

(35 von 243 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ernennung zum Reichskanzler. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/bruning-heinrich/ernennung-zum-reichskanzler