Brahms' Leben war ein beständiger Aufstieg – gesellschaftlich, wirtschaftlich und künstlerisch. Leistungswille, Disziplin, Fleiß und ausgeprägte Selbstkritik bestimmten sein Handeln. So arbeitete er sich aus den beengten und kleinbürgerlichen Verhältnissen seiner Kindheit in Hamburg hinauf in die erste Reihe der

(40 von 281 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Sein Leben. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/brahms-johannes/sein-leben