Ein Atom [ griechisch atomos, = unteilbar ] ist der jeweils kleinste Teil jedes chemischen Elements, das mit chemischen Methoden nicht weiter zerlegt werden kann.

Atome sind sehr klein. Ein Stecknadelkopf enthält etwa 1021 (das ist eine Eins mit 21 Nullen) Atome. Deshalb können Atome nicht mit den physikalischen Theorien beschrieben werden, die für gewöhnliche, also z. B. sichtbare oder berührbare Dinge gelten, sondern nur mithilfe von Modellen, insbesondere der Quantenmechanik.

Ein Atom ist aus Protonen, Neutronen und Elektronen aufgebaut. Der kleine schwere

(82 von 666 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Atom. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/atom-chemie